Simone Krähenbühl

"Einem öden Klumpen Ton Form, Farbe und Ausdruck zu geben, fasziniert mich sehr.

Es ist ein Spiel mit Materie, Herausforderungen, Vorstellungskraft, Planung, Spontanität, Sensibilität, Ausdruck, Geduld und Überraschungen.

 

Mein stetes Bedürfnis nach Abwechslung und neuen Herausforderungen haben die verschiedensten Werke entstehen lassen. Mit der besonderen Faszination von Köpfen sind Reliefs, Chnebugrinde, Chabischöpf und vieles mehr entstanden. Aber auch stattliche Stelen, kleinste Figürchen, stolze Vasen, verspielte Uhren, spezielle Mobiles und mehr.

 

Ich freue mich darauf weiter kreuz und quer durch die Welt der Fantasie noch viele Ideen zu verwirklichen und dem Betrachter ein Staunen und Schmunzeln zu entlocken."

 

Simone Krähenbühl ist Schweizerin und wohnhaft in Kriens. Mit ihrem Ehemann Urs Krähenbühl hat sie eine Tochter und ein Sohn und... nicht zu vergessen: eine Schildkröte namens Bätzgi.